Bons Balls sind mit RO/CK fusioniert...
Impressum: Gerald Fuchs; Büttelbrunner Pfad 27; 97204 Hoechberg; Tel.:017621695508
Enter
Bon's Balls History: Im Frühjahr 1990 hatten sich Stefan "Koyak" Kowalczyk (voc, git) und Gerald "Harris" Fuchs (bs) in den Kopf gesetzt, mit einer eigenen Band ausschließlich die Songs ihrer Lieblings- Combo AC/DC nachzuspielen. Schnell fanden sie Markus "Tretsch" Tritscher (git) sowie Thomas "Tommy" Kram (dr) und Marius "Horch" Fleck (voc, git) die passenden Mitstreiter. Zügig probte man ein Programm von ca. 15 Songs ein und schon im Juli 1990 fand der erste BON'S BALLS-Gig auf einer Fete in Duttenbrunn (Landkreis Main-Spessart) statt. Bon's Balls 1990: Tommy, Gerald, Marius, Tretsch, Koyak (Pic by Peter Krones) In der nächsten Zeit spielten die Jungs hauptsächlich auf unterfränkischen Bühnen. Als Ende 1992 Marius vor einem Gig krank wurde, fragte die Band Steven "Mobbel" McDouglas (voc), ob er nicht aushelfen könnte. Und tatsächlich passte er mit seiner Brian-Johnson-angehauchten Stimme perfekt zu BON'S BALLS. Nachdem es aus studiums- bzw. berufsbedingten Gründen das ein oder andere Bandmitglied weiter weg von Würzburg verschlug, wurden Ende der 1990er Jahre die Liveaktivitäten von BON'S BALLS immer rarer. Als Ende 2000 dann allerdings der Würzburger Kult-Rock-Disco „Rockpalast“ die Anfrage stellte, ob BON'S BALLS nicht mal wiederbei einer der legendären "AC/DC-Nights" in die Saiten greifen wollten, trommelten Gerald und Koyak die Band in leicht veränderter Besetzung wieder zusammen.   Von der alten Besetzung konnte Drummer Tommy wieder an Bord gelotst werden. Da man nicht wie früher bei den Gigs mit wechselnder Sänger- und Lead- bzw. Rhythmusgitarristen-Besetzung arbeiten wollte, sondern feste Rollenzuteilung anstrebte, übernahm Koyak von nun an ausschließlich die Rolle des Leadsängers. Die somit noch freien Parts der beiden Gitarristen wurden schnell mit Fabian Schwarz (leadgit) und Axel Hofmann (rhygit) besetzt. Bon's Balls 2000: Thommy, Axel, Koyak, Fabian, Gerald (Pic by Jenny von Gagern) Seitdem trat die Band bei diversen "Rockpalast-Revival-Partys" auf, räumt seit 2001 aller 2 Jahre regelmäßig beim Umsonst-und-Draussen-Festival in Würzburg vor mehreren tausend begeisterten Zuhören kräftig ab, bestritt auf jede Menge Stadt- und sonstigen Festen das musikalische Programm und beschallt auch immer wieder diverse Konzertsäle. Besetzungstechnisch gab es seitdem auch wieder einige Umgruppierungen: Jens Hofmann  übernahm 2002 den Sitz hinter der Schießbude, Tim Schmitt folgte ab 2003 Fabian an der Leadgitarre nach. Auch auf der Position des Sängers gab 2002 Neuigkeiten: Da es für Koyak aufgrund seines über 500 km entfernten Wohnsitzes zu aufwändig wurde, zu den Auftritten zu kommen, war es nötig, einen Ersatz am Mikro zu finden. Dies war zunächst 18 Monate lang Martin Seibert. Nach dessen Rückzug konnten BON'S BALLS aber ihren alten Gesangshelden  Mobbel überzeugen, dass er wieder live allen Fans zeigt, wer der beste Brian Johnson in unseren Breiten ist. Bon’s Balls 2005: Axel, Jens, Gerald, Tim, Mobbel Ab 2006 traten Mobbel und Jens auch mit der AC/DC-Tribute-Band RO/CK auf. Als bei dieser 2009 der Bassisten-Posten neu besetzt werden musste, übernahm Gerald die Position. Zudem half RO/CK-Leadgitarrist Andreas "Wuschi" immer wieder einmal bei BON'S BALLS auf der Angus-Position aus. Mit der Übernahme der RO/CK-Rhythmusgitarre durch Axel 2013 waren dann beide Bands personaltechnisch deckungsgleich und rocken die Bühnen mal unter dem einen oder anderen Namen. Folgende Musiker haben bisher bei BON'S BALLS live mitgewirkt: Gesang: Stefan "Koyak“ Kowalczyk Marius "Horch“ Fleck Steven "Mobbel“ McDouglas Martin Seibert Paul McGilley Massimo Leone Leadgitarre: Markus "Tretsch“ Tritscher Fabian Schwarz Tim Schmitt Freddie Jung Jewgeni Taucher Andreas "Wuschi“ Meyer Rhythmusgitarre: Stefan "Koyak“ Kowalczyk Marius "Horch“ Fleck Markus Spyth Ralf Schwahl Axel Hofmann Günther "Borris" Sander Bass: Gerald "Harris“ Fuchs Drums: Thomas "Thommy“ Kram Jens Hofmann Matze Braun, Angus Young und Gerald backstage beim AC/DC-Konzert 1996 in der Olympia-Halle München
Songs: Diese Lieder haben BON’S BALLS schon live präsentiert: Are you ready Back in Black Bad Boy Boogie Big Balls Big Gun Dirty Deeds done Dirt cheap Flick of the Switch For those about to rock Girls got Rhythm Hard as a Rock Have a Drink on me Hell ain't a bad Place to be Hell's Bells High Voltage Highway to Hell If you want Blood It's a long Way to the Top Jailbreak Let there be Rock Let me put my Love into you Live Wire Night Prowler Overdose Riff Raff Rock or Bust Rock'n' Roll Damnation Rock’n’ Roll Train Shoot to Thrill Shot down in Flames Sin City Squealer Stiff upper Lip TNT The Jack There's gonna be some rockin' Thunderstruck Touch too much Up to my Neck Walk all over you Whole lotta Rosie You shook me all Night long